Default welcome msg!

Natronbleichlauge

Natronbleichlauge
Natronbleichlauge

Natronbleichlauge, 25 kg (20 L), Polykanister

54,90 €
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 49,90 € und sparen 10%
Natronbleichlauge

Natronbleichlauge, 220 kg (178,86 l), Spundfass

298,43 €
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 259,58 € und sparen 14%
ODER
Beschreibung

Details

Natronbleichlauge ist die wässirge Lösung von Natriumhypochlorit. Sie reagiert mit Säuren (z. B. Salzsäure, Salpetersäure) und Oxidationsmitteln (z. B. Wasserstoffperoxid, Permanganate) zum Teil sehr heftig unter Hitzeentwicklung und Freisetzung von Chlorgas und/oder nitrosen Gasen.

 

Verwendung (Beispiele)

  • Bleichen
  • Desinfizieren (beispielsweise in Schwimmbädern)
  • desinfizierende und bleichende Haushaltsreinigern. Auch diverse
  • Schimmelentferner oder Rohrreiniger
  • Weiterhin findet Natriumhypochlorit Anwendung in der Zahnmedizin. So wird es beispielsweise bei der Wurzelkanalbehandlung bakteriell infizierter Zähne eingesetzt, um diese zu desinfizieren.

Schon durch Erwärmung oder Sonnenlicht kann es zum Zerfall von Natriumhypochlorit kommen, bei dem unter anderem Chlor, Chlorwasserstoff, Chlordioxid und Sauerstoff freigesetzt werden. Dies ist auch bei der Lagerung des Stoffes zu berücksichtigen.

 

Strukturformel
Strukturformel von Natriumhypochlorid
Allgemeines
Name Natriumhypochlorit
Andere Namen
  • Unterchlorigsaures Natrium
  • Natronbleichlauge
  • Chlorbleichlauge
  • L'eau de Labarraque
  • Eau de Javel
  • Javelsche Lauge
Summenformel NaClO
CAS-Nummer 7681-52-9
Kurzbeschreibung

gelbliche Substanz mit unangenehmem, süßlichem Geruch, die nur in wässriger Lösung haltbar ist

Eigenschaften
Molare Masse 74,44 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dampfdruck

23 hPa (20 °C )

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) 
05 – Ätzend 09 – Umweltgefährlich

Gefahr

H- und P-Sätze H: 314-400
EUH: 031
P: 260-ิว๏301+330+331-ิว๏303+361+353-ิว๏305+351+338-ิว๏405-ิว๏501 
EU-Gefahrstoffkennzeichnung  aus EU-Verordnung (EG) 1272/2008 (CLP) 
Ätzend Umweltgefährlich
Ätzend Umwelt-
gefährlich
(C) (N)
R- und S-Sätze R: 31-34-50
S: (1/2)-28-45-50-61
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Bewertungen

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.